#1

Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 21:46
von Jeremy Gilbert | 17 Beiträge

Jeremy


Er hatte gehört was passiert war, zumindest dachte er es als ihm Alaric als Geist sah. Das konnte doch nicht sein, nein das durfte nicht sein. Er sackte zusammen und konnte nicht anders als zu weinen, er hatte nun wirklich den letzten Teil seiner Familie verloren. Bittere Tränen rollten über seine Wangen und er fühlte sich so verloren, es war noch schlimmer als nach dem Autounfall seiner Eltern. Immer wieder drückte er die Augen zusammen und schlug seinen Hinterkopf gegen die Wand sanft. Das war doch hier gerade der totale Albtraum. Alle hatte er verloren: seine Eltern, Jenna und nun noch Elena? Das war doch alles zu grausam um echt zu sein. Er wusste, dass er ins Krankenhaus musste damit er das wirklich glauben konnte aber die Angst dann Gewissheit zu haben war zu groß. Ein Leben ohne seine große Schwester war für ihn ein Albtraum und er wollte es auf keinen Fall wahr haben. Seine Augen waren inzwischen feuerrot von seinen Tränen und er wusste wirklich nicht was er tun sollte. Sein Handy war ruhig und sicher waren schon Damon und Stefan im Krankenhaus und waren am Ende. Er schloss seine Augen und atmete tief durch. Sein ganzer Körper zitterte und er brauchte lange bis er sich wieder soweit im Griff hatte, dass er aufstehen konnte, wobei er sich aber noch an der Wand hielt bis er sich ganz sicher war das er nicht zusammen brach. Er musste einfach zu seiner Schwester gehen, auch wenn es ihm das Herz entgültig zerbrechen würde. So schleppte er sich zu seinem Wagen und fuhr ins Krankenhaus. Eig sollte er in seinem Zustand keinen Wagen fahren aber er konnte eh nicht klar denken gerade. Wie sehr hatte er sich gewünscht das alles nur ein Missverständis war und Elena noch lebte. Das war das Einzigste, was er sich gerade wünschte.

Es dauerte nicht lange und er kam vor dem Krankenhaus an und parkte auf einen der Parkplätze und zog seinen Schlüssel aus dem Auto. Doch ehe er los lief lehnte er sich nochmal an und holte tief Luft. Er hatte solche Angst seine tote Schwester zu sehen das er wieder zitterte. Doch er musste es einfach wissen und stieg aus dem Wagen. Unsicher lief er zum Eingang und sah sich um. Er traute sich nicht eine Schwester zu fragen und lief einfach ziellos weiter. Doch durch Zufall lief Meredith an ihm vorbei und stoppte ihn. Richtig bekam er nicht mit was sie sagte immerhin war es nicht richtig da. Aber bei dem was er dann hörte bekam er riesen Augen und konnte es nicht glauben. Elena lebte hatte aber Vampirblut bekommen und verwandelte sich nun in einen? Es klang so irre, dass er dachte er halloziniere und nahm sie nicht wirklich für wahr, was sie auch bemerkte und sie erklärte ihm weiter was war. Und nach ein paar Minuten glaubte er wirklich sie sage die Wahrheit. "Elena lebt?," fragte er voller Hoffnung. Meredith sagte ihm das sie in der Verwandlungsphase war. Und er wusste nicht ob sie sie durch ziehen würde oder sterben wollte. Wieder diese Situation, er wollte sie nicht lebend sehen wenn sie sich schon für den Tod entschieden hatte. Aber Meredith überzeugte ihn zu ihr zu gehen und er folgte ihr. Vor einem Krankenzimmer blieb sie stehen und meinte, dass sie dort sei aber sie sich nicht zu ihr traute weil sie nicht wusste wie sie auf sie reagierte. Kurz nickte er ihr zu und dankte ihr, auch wenn er nicht wirklich wusste wieso. Dort stand er vor der zuen Tür und er wusste nicht was ihm bevor stand. Er atemte tief ein und aus und klopfte an und betrat ein paar Minuten später den Raum.

Im Raum saß seine Schwester, die wirklich noch lebte, und Caroline. Er musste einfach lächeln und lief gleich auf seine Schwester zu um sie zu umarmen. Sie war hier und er musste nicht ihre Leiche sehen, das machte ihn gerade so glücklich. Kein Wort fiel ihm erst ein er war einfach so froh Elena zu sehen. "Du lebst, ich dachte du bist tot," meinte er schließlich. Kurz sah er zu Care und lächelte sie an. Er wusste nicht was hier los war und was sie nun vor hatten aber sie lebte und mehr zählte für ihn gerade nicht. Er lies Elena wieder los blieb aber auf dem Bett und wischte sich schnell ein paar Tränen aus dem Augen. "Ich hab Meredith eben getroffen und sie meinte du bist in der Verwandlungsphase. Stimmt das? Und willst du des denn auch machen?" Sofort war die Angst wieder da, dass er sie jetzt doch noch verlieren konnte, ein Gefühl was er nicht ertragen konnte. Egal was sie auch vor hatte er würde für sie einfach da sein.





[img]Nik (Ich hab einen alten Post von meinem Kol genommen wenns ok ist)[/img]

Lange war er unterwegs gewesen und hatte den Spaß nachgeholt den er solange verpasst hatte. Die Welt hatte sich ganz schön geändert und die Frauen waren viel billiger in seinen Augen geworden. Es war ein Jammer wenn man es so sah aber die knappen Sachen, die sie heute trugen gefielen ihm ausgesprochen gut. Er und Klaus hatten was blutige Spuren betraf die meisten Gemeinsamkeiten und er fand es schade, dass Klaus nicht mit wollte und sich tagelang nicht gemeldet hatte. Aber wer weis was in diesem Kaff wieder los war oder was mit der Blondine war, die er immer so total verliebt ansah, schrecklich wie er fand. Er ging eine kleine Gasse entlang und ihm kam ein brünnettes unschuldig wirkendes Mädchen entgegen. Lange zögerte er nicht und zog sie einfach in eine Ecke. Eig stand er auf das Spiel bettel um dein Leben aber heute hatte er iwie nicht sonderlich Lust und trank nur einen Schluck aus ihr. Alleine macht dies alles keinen Spaß und das nervte ihn. Gelangweilt lies er die Frau los und manipulierte sie vorher, damit sie sich an nichts erinnern konnte. Die Tage hatte er schon zuvielen das Leben genommen oder zerstört so dass es wirklich langweilig wurde. Genervt rief er wieder seinen Bruder an doch es ging wieder keiner ran. "Was soll denn die Scheiße," rief er wütend. Drehte sein Bruder wieder durch oder was war los? Er musste einfach Gewissheit haben und machte sich auf den Weg zurück nach Mystic Falls um mit ihm zu sprechen. Mit seinen Augen erkundete er eine passende Fahrgelegenheit und entdeckte einen Mann, der gerade in seinen Wagen einsteigen wollte. Er zögerte nicht lange und sprang blitzschnell zu ihm hinüber, brach ihm das Genick und lies ihn wie ein Stück Müll zu Boden fallen und ergriff noch seinen Schlüssel. Dann setzte er sich in den Wagen, startet ihn und fuhr los in seine Heimatkaff.

Die Fahrt kam ihm ewig vor obwohl es sicher nur eine Stunde war. Er kam endlich an und parkte seinen Wagen in der Einfahrt. Wegen der Ungedult war sein Zorn noch größer geworden und er verlies schnell den Wagen und lief die Treppen zum Haus hoch. Klaus hatte sich bis jetzt nicht gemeldet und das regte ihn auf. Plante er schon wieder iwas um ihn auszuschalten oder wie? Er riss die Tür in einem schnellen Ruck auf und betrat das Anwesen. Kaum war er drinnen schrie er schon aus voller Kehle: "NIIIIIIK, wo bist du?" Keine Antwort. So lief er ins Wohnzimmer in der Hoffnung das er dort Jemanden antraf. Und dem war auch so. Er erkannte seinen Bruder am Fenster stehen und lächelte ihn an. "Elijah, Bruder. Schön dich zu sehen. Hast du Nik evtl iwo gesehn? Ich versuche ihn seit Tagen zu erreichen." Er musste sich zusammen reißen nicht gleich wieder auszuticken, schließlich war er wirklich von dem ignoranten Verhalten seines Bruders genervt gewesen. Um sich zu beruhigen schnappte er sich ein Glas Bourbon und gesellte sich zu seinem Bruder.

Als er den Raum betrat und sich sein Bruder nicht gleich zu ihm umdrehte lies ihn schon das Schlimmste ahnen. Klar Elijah war immer anders als er und seine Geschwister gewesen so loyal und eben anders. Verwundert zog er eine Augenbraun nach oben. Vermutlich hatte er gehört was er die letzten Tage getrieben hatte und wollte ihm nun wieder eine Standpauke halten, das konnte es ja wieder kaum erwarten. So war das die letzten Jahre, die er aktiv erlebt hatte, gewesen und er hasste es denn er würde doch eh auf keinen hören. Mit seinem Glas bewaffnet ging er zum Fenster und sah zu seinem Bruder, der iwie vertieft in seine Gedanken war. "Sagen wir so Bruder, ich war unterwegs und wollte das sehen was mir verwehrt wurde. Du weist schon die Veränderungen der Zeit, die Mädchen, die sich so aufreizend kleiden all dies. Und was hast du die letzten Tage getan? Bitte sag nicht du stehst schon ewig hier am Fenster wie eine alte Frau, die auf ihren Mann wartete," sagte er frech und nippte an seinem Glas. Schon immer stichelte er gerne und war in diesem Punkt Klaus sehr ähnlich gewesen. Dann hörte er schon wie sein Bruder um iwas herum redete und er verstand gar nichts mehr. "Elijah, was ist los?," fragte er schließlich. Was sollte Klaus auch passiert sein er war doch der Stärkste von ihnen durch dieses Hybridending. Und durch diesem Glauben trafen ihn die folgenden Worte richtig hart. Er schüttelte seinen Kopf und lief umher. "Du verarschst mich doch gerade. Nik und tot aber natürlich," sagte er lachend. Doch dann sah er zu seinem Bruder, dessen Gesicht starr blieb und er schluckte. Er begann zu begreifen, dass sein Bruder wirklich tot war und lies sich vor Schock auf die Couch fallen. Seine Augen waren riesen groß und das mit Elena interessierte ihn nicht. "Nik ist tot.. Und er kann nicht iwie zurück geholt wurden," fragte er mit einem kleinen Hoffnungsschimmer. Zu ihm hatte er immer eine der engsten Bindungen und nun war er einfach so tot. Das würde nicht ohne Folgen bleiben, das wusste er und er würde sich an den Salvatores rächen. Empört sprang er auf und warf sein Glas gegen eine Wand. Wütend schrie er seinen Bruder an: "Du stehst hier und rächst ihn nicht? Was ist denn mit dir los? Diese Salvatores haben unseren Bruder getötet!" Er verstand gar nichts mehr und erst jetzt dachte er über seine letzen Worte wegen Elena nach. Es geschah ihnen Recht immerhin hatten sie seinen Bruder einfach getötet. "Wenigstens Rebekah hat das richtige getan," erwiederte er kalt und dachte nach wie er sich noch rächen konnte. Das sein Bruder wegen Elena iwie anders drauf war bemerkte er nicht, denn er war schon voll in seinen Rachefanatsien.

Now It*s ure choice ;)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 21:49
von Elena Gilbert | 952 Beiträge

Also ich persönlich finde den zweiten Post klasse, aber der von Jeremy hat es mir angetan ♥ Ich würde mich freuen dich als Bruder zu haben *-* Nun die Meinungen der Anderen :D



[rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwnwrod2tzic.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwtmxe1bcz02.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwoc1jnfh6ra.gif[/rahmen2]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#3

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 21:53
von Jeremy Gilbert | 17 Beiträge

Och wie süß von dir danke ♥

Stimmt noch einer ab oder wie :DDD

Da ihr für Nik ja schon wen habt wie es scheint kann ich gerne Jer übernehmen ;)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#4

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 21:54
von Elena Gilbert | 952 Beiträge

Meine liebe Caroline wollte Mal noch reinschauen xD Ich würde ja Kol noch fragen aber der ist schon off ^^ Klaus hat sich bisher noch nicht angemeldet :) Also wenn es dir nichts ausmacht, warten wir Mal noch. Dabei bist du auf jeden Fall, also schalte ich dich Mal frei xD ♥

Hinzugefügt: Also Care ist auch für Jeremy :D Also wenn du magst, sag ich Herzlich Willkommen, Brüderchen ;)



[rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwnwrod2tzic.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwtmxe1bcz02.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwoc1jnfh6ra.gif[/rahmen2]
zuletzt bearbeitet 31.03.2013 21:55 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#5

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 21:59
von Jeremy Gilbert | 17 Beiträge

Also ich warte doch gerne ;)

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#6

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 22:02
von Elena Gilbert | 952 Beiträge

Also .. warten oder Jeremy? ;)



[rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwnwrod2tzic.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwtmxe1bcz02.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwoc1jnfh6ra.gif[/rahmen2]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#7

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 22:08
von Jeremy Gilbert | 17 Beiträge

Bin überfordert :DD Sagt ihr n Machtwort ^^

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#8

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 22:09
von Elena Gilbert | 952 Beiträge

Ich bin zwar noch die nette Elena, aber ich bin jetzt einfach Mal egoistisch und sag - meins :P Mein Brüderchen ♥ Wenns für dich okay ist :)



[rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwnwrod2tzic.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwtmxe1bcz02.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwoc1jnfh6ra.gif[/rahmen2]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#9

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 22:12
von Jeremy Gilbert | 17 Beiträge

*___*
Dann werd ich dein Brüderchen ♥

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#10

RE: Jeremy & Nik

in Probepost 31.03.2013 22:13
von Elena Gilbert | 952 Beiträge

Juhuuuu *__* DANN HERZLICH WILLKOMMEN! ♥



[rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwnwrod2tzic.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwtmxe1bcz02.gif[/rahmen2][rahmen2]http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/tumblrmv80szpwoc1jnfh6ra.gif[/rahmen2]
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Technikfritze ART
Forum Statistiken
Das Forum hat 440 Themen und 3352 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: